Das shape2style Qualitätskonzept

EMS-Studio ist nicht gleich EMS-Studio. Bei der Wahl des richtigen Studios sollten Sie so sorgfältig vorgehen wie bei der Wahl Ihres Vertrauensarztes. Es gibt einige Kriterien, die Sie im Vorfeld abklären sollten, bevor Sie sich zu einer Mitgliedschaft entschließen:

Prinzip 1: EMS und Personal Training gehören zusammen

Wenn Sie in einem Studio am EMS-Gerät nach einer Einweisung alleine gelassen werden, sollten Sie die Angelegenheit nochmals überdenken. Die Vorteile der EMS-Technologie kommen erst dann richtig zum Tragen, wenn ein Personal Trainer ihr Training ständig begleitet, ihre Übungen überwacht und sie sicher zu dem von Ihnen gewünschten Trainingsziel führt. Bei shape2style trainieren Sie immer mit ihrem persönlichen Trainer.

Prinzip 2: Konsequentes Eins-zu-Eins-Training

Eins-zu-Eins, das heißt: Ein Trainer trainiert ein Mitglied. Nur das ist echtes Personal Training. Hier sollten Sie besonders vorsichtig sein. In vielen EMS-Studios sind Sie beim Probetraining zwar alleine, aber später, als reguläres Mitglied, müssen Sie die wahren Verhältnisse erkennen: Sie trainieren oft zusammen mit einem oder mehreren weiteren Mitgliedern. Das kann drastische Auswirkungen auf die Trainingsqualität haben: Studios, in denen ein Trainer mehrere Mitglieder gleichzeitig traininert, können das Dilemma nur durch Einheitstraining lösen. Da die vom Studio zusammengwürfelten Mitglieder meist einen ganz unterschiedlichen Trainingsstsand und unterschiedliche Trainingsziele haben, behilft sich der Trainer mit einem vereinheitlichten Standardtraining, dem Big Mäc des EMS-Trainings sozusagen. Bei shape2style trainieren Sie grundsätzlich alleine mit Ihrem Personal Trainer, es sei denn, Sie wünschen ausdrücklich das gemeinsame Training mit Ihrem Wunschpartner.

Prinzip 3: Auf den Trainer kommt es an

In vielen EMS-Studios dominiert eine fast schon religiöse EMS-Gläubigkeit. Vielfach herrscht diese Ansicht vor: "Das EMS-Gerät wird es schon richten, der Trainer ist Nebensache." Als Konsequenz sind in solchen Studios oft nur unzulänglich qualifizierte Trainer zu finden. Auszubildende oder Hobbysportler als Trainer - das ist leider keine Seltenheit. Bei shape2style gilt: Nur qualifizerte Personal Trainer können Sie zu Ihrem Trainingsziel führen und Trainingsfehler oder Verletzungen vermeiden. Das EMS-Gerät ist ein hocheffizienter Hilfsmittel, um die enorme Trainingsbeschleunigung zu erzielen.

Prinzip 4: Kunden sind keine Werbeplakate

In vielen EMS-Studios trainieren die Mitglieder gut sichtbar durch das Schaufenster. Dieses Konzept soll die Aufmerksamkeit möglichst vieler Passanten auf der Straße wecken und damit zu Neuzugängen führen. Unserer Ansicht nach beeinträchtigt dieses Verfahren die Konzentration und damit den Trainingserfolg. Zudem ist es nicht Jedermanns Sache, im öffentlichen Umfeld zu trainieren. Auch in herkömmlichen Fitnesscentern, die EMS anbieten, erfolgt das Training oft vor den Augen der anderen Besucher. Bei shape2style trainieren Sie entspannt im nicht einsehbaren Trainingsbereich.

Vereinbaren Sie gleich Ihr Probetraining:
Telefon 0 89 / 540 300 10

Hier können Sie ein Probetraining online buchen.

shape2style - schnell. fit. schön.


 

Newsletter | Kontakt | Impressum
Investoren | Desktop-Ansicht