EMS Training und Slings – das Beste aus zwei Welten

 

 Das Schlingentraining ist die ideale Ergänzung zum EMS Training. Erleben Sie das Beste aus zwei Welten: EMS trifft Sling-Training!

 

Die Tiefenmuskulatur wurde noch nie so effektiv trainiert wie in dieser Kombination! Beide Trainingskonzepte sind gelenkschonend, da ohne zusätzliche Gewichte trainiert wird. Die Intensität und die Übungen können individuell auf Ziele angepasst werden, wodurch sowohl EMS als auch Slings für Sport-Neustarter und Leistungssportler gleichermaßen gut geeignet ist. Wir bei shape2style individualisieren jede Trainingseinheit und sorgen für gezielten Muskelaufbau oder Linderung von Beschwerden.

 


Wie funktioniert die Kombination aus Sling und EMS?

Beim Suspensionstraining muss bei jeder Übung permanent eine Grundspannung aufrecht erhalten werden, die die Tiefenmuskulatur stärkt und die Rumpfmuskulatur automatisch mittrainiert. Das erreicht man mit einem herkömmlichen Gerätetraining nicht. Da der Suspensionsgurt beim Training ständig in Bewegung ist, werden auch die kleinen, gelenknahen Muskeln aktiviert.

 

Durch die gewollte Instabilität kommt es zu einem wesentlich höheren Trainingsreiz. Die hochfrequente Muskelstimulation durch das EMS-Gerät (ca. 40 Muskelkontraktionen pro Sekunde) verstärkt den Effekt des Suspensionstrainings um ein Vielfaches und führt zu schnellen Erfolgen.

 

Suspensionstraining erfordert einige Übung. Wenn Sie in dieser Trainingsform noch ein Neuling sind, kann es sein, dass Ihr Trainer zunächst einige Trainingsrunden mit dem Suspensionsgurt ohne EMS durchführt, damit Sie vor allem die Technik der permanenten Körperspannung und Balance erlernen. Danach wird die EMS-Unterstützung sukzessive zugeführt.

 

Wenn Sie bereits Erfahrung mit dem Suspensionstraining haben, können Sie natürlich gleich mit der EMS-Slings-Kombination beginnen. Das Suspensionstraining ist ein im Preis enthaltenes Zusatzangebot. Wenn Sie reines EMS-Training bevorzugen, ist das selbstverständlich ebenso möglich.

 



Sie haben einen vollen Terminkalender? Dann passt EMS Training mit Slings perfekt! Auch die Kombination nimmt nicht mehr als 20 Minuten pro Woche in Anspruch. Eine minimale Investition in Ihre Zeit bringt einen großen Mehrwert für Ihre Gesundheit. Ganzheitliches Tiefenmuskulaturtraining verleiht dem gesamten Körper Kraft, Stabilität und neue Agilität.

 

Sie arbeiten am Schreibtisch und leiden an Rückenbeschwerden? Dann ist eine starke Rumpfmuskulatur entscheidend. Ein wichtiger, positiver Effekt der Verknüpfung von EMS und Slings ist die rasche Linderung von Rückenschmerzen (durch EMS Rücken Training ), denn das shape2style-Konzept legt großen Wert auf die Stabilisierung der Rumpfmuskulatur.

 

EMS, kombiniert mit besonderen Sling-Übungen, bewirkt die schnelle Aktivierung und Stärkung tiefliegender Strukturen, die im konventionellen Fitnesstraining kaum erreicht werden können. Hier ist die persönliche Betreuung durch die shape2style Personal Trainer die ideale Lösung für eine nachhaltige Rückenstärkung. Das gilt nicht nur für Rückenbeschwerden durch häufiges Sitzen, sondern auch für Bandscheibenvorfälle, die durch muskuläre Defizite verursacht wurden.

 

Sie sind körperlich gesund und möchten fitter werden? Auch dann sind Sie bei uns genau richtig. EMS in Kombination mit Slings ist das perfekte Training, um lästige Fettpölsterchen loszuwerden, Muskeln aufzubauen, eine bessere Köperdefinition zu erreichen, straffere Haut zu bekommen – einfach das Beste für den Körper zu erreichen.

 

Sie möchten Ihren Körper stählen? Dann sollten Sie sich für ein Training entscheiden, das den gesamten Körper beansprucht! Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Krafttraining liegt hier auf der Hand: Statt einzelne Körperpartien isoliert zu trainieren - und damit zum Beispiel den Oberkörper zu stark zu entwickeln, während die Beine vernachlässigt werden - führt das Sling-Training zu einer ausgeglichenen Beanspruchung nahezu aller Muskeln während aller Übungen.